Lösungsfokussiert

Burnout-Lotsen(Schlepper)

Im Rahmen unserer Betreuung arbeiten wir mit den Werkzeugen der kognitiven und emotiv-rationalen Verhaltenstherapie und ergänzen diese mit sokratischen Fragestellungen unter Berücksichtigung der psychosomatischen Situation. Diese werden mittels eines Gruppentraining oder im Einzelcoaching umgesetzt:

 

Gruppentraining

Das ist das 12-Wochen-Betreuungsprogramm mit Themenabenden der Burnout-Lotsen, in dem sich Betroffene anonym einmal wöchentlich treffen und mit Hilfe des Lotsen ihre Segel neu ausrichten lernen und den Kurs neu bestimmen. Dazu gibt es Entspannungsprogramme und Übungen zur körperlichen Fitness.

 

Einzelcoaching

Das sind intensive Einzelsitzungen mit nur einem Burnout-Betroffenen. In dieser Zeit können spezielle Themen intensiviert bearbeitet werden, getrennt und unabhängig vom Gruppentraining, um zu schnelleren Ergebnissen zu kommen oder für einen besseren Start ins Gruppentraining.

 

ganzheitlich

einheitlich