Schüler leiden immer häufiger unter Kopfschmerzen

In verschiedenen Studien berichten bis zu 40 Prozent der 12- bis 15-Jährigen von wöchentlichen Kopfschmerzattacken. Experten sehen einerseits psychische Belastungen wie Leistungsdruck, Prüfungsstress, Mobbing oder Konflikte In der Familie als Gründe. Andererseits bewegen sich Kinder und Jugendliche heute deutlich weniger als früher.

Quelle: http://www.welt.de vom 26.06.2015