Fördert Stress Demenz?

Der Tod eines Angehörigen, eine schwere Krankheit oder eine Trennung in der Mitte des Lebens: Der damit verbundene Stress erhöht möglicherweise das Risiko, an Alzheimer oder Demenz zu erkranken. Forscher in Schweden werteten eine Studie aus, bei der 800 Frauen 40 Jahre lang beobachtet wurden.

Die Ergebnisse veröffentlichten sie im British Medical Journal.

153 Probandinnen erkrankten an Demenz, davon 104 an Alzheimer. Die Betroffenen hatten häufiger als die gesund Gebliebenen traumatische Erlebnisse durchgemacht.

Fördert Stress Demenz

Aus: Apothekenumschau 7/2013